Allgemein

Millingen im Licht

 Lasset euch sagen, es weihnacht sehr !

Der Advent ist da! Familie und Freunde rücken jetzt noch stärker in den Mittelpunkt. Über Jahr- hunderte haben sich viele Bräuche entwickelt, wie die Menschen aufs Weihnachtsfest warten. Der Weihnachtmarkt hat seine ursprüngliche Tradition im 13. Jahrhundert und diente dazu sich mit allen Nötigen zu Beginn des Winters für die kalte Jahreszeit einzudecken. Heute stimmen uns die geschmückten Häuser, die vielen Lichterketten in den Bäumen und die Düfte und Klänge rundum aufs Fest ein. Am kommenden Samstag, 30. November 2013 lädt der Heimat- verein Millingen/ Empel e.V. zum kleinen, aber feinen Markt auf den Dorfplatz ein.

Weihnachtsplakat2013

Stimmungsvoll geht es in den ersten Advent. Der Dorfplatz bietet ein wunderschönes Ambiente, genau das will der Heimatverein auch in diesem Jahr wieder nutzen. Ein umfangreiches Programm erwartet die Besucher .

Verschiedene Teilnehmer werden ihre liebevoll gefertigten Geschenkartikel anbieten, ebenso Süßes und Deftiges. Kostenfrei wurden die Plätze zur Verfügung gestellt, um auch vielen Ver- einen die Möglichkeit zu geben, sich zu präsentieren. Das Weihnachtsbaum schmücken der Kinder beginnt um 15.00 Uhr. Während des Nach- mittags wechseln sich der Flöttenchor und Solisten zur Unterhaltung ab.

Flyer downloaden

Eine Zeit voller Heimat

Wir begeben uns auf eine Reise durch die vorweihnachtliche Zeit und begegnen Menschen, die einem vertraut sind, Menschen mit denen uns viel verbindet.
Wir begrüßen den Advent auf dem Dorfplatz mit unseren Kindern und begegnen Gäste, die unser Dorf besuchen.
Wir stellen Fragen und reden miteinander, wir singen und lachen und erleben eine Tradition, die es zu erhalten gilt.
Und bald feiern wir Weihnachten.

Der Heimatverein Millingen/ Empel e.V. wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern eine zauberhafte Adventszeit und freut sich auf viele Besucher bei den vielen interessanten vorweihnachtlichen Veranstaltungen.  (C)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

80 ÷ 10 =