Allgemein

Bombenfund in Rees-Empel

Evakuierung bis 14 Uhr abgeschlossen; Entschärfung heute gegen 15 Uhr
REES. Im Reeser Ortsteil Empel ist auf einer Ackerfläche am Wirtschaftsweg zwischen
Reeser Straße und Halderner Straße eine britische 5-Zentner-Fliegerbombe mit
Aufschlagzünder gefunden worden. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst der
Bezirksregierung Düsseldorf und das Ordnungsamt der Stadt Rees haben soeben
entschieden, die Entschärfung noch heute durchzuführen. Um die Sicherheit der
Anwohner zu gewährleisten, werden die Anwohner in einem Radius von 250 Metern
um den Fundort evakuiert. Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Rees
werden diese Aufgabe jetzt übernehmen. In einem weiteren Radius zwischen 250 und
500 Metern dürfen die Anwohner der Reeser Ortsteile Empel und Millingen während
der Entschärfung ihre Räumlichkeiten nicht verlassen. Davon betroffen sind die
Anwohner folgender Adressen: Am Bogen 1-20, An der Landwehr 1-23, Hurler Straße
164-190, Reeser Straße 20,22,56,58 und Schwarzer Weg 1.
Auch der Straßen- und Bahnverkehr wird während der Entschärfung gestoppt.
Betroffen sind hier insbesondere die Bundesstraße 67 (Sperrung ab 14.40 Uhr)
sowie die Bahnstrecke von Oberhausen nach Arnheim.
Die Entschärfung erfolgt heute gegen 15 Uhr. Laufend aktualisierte Informationen
werden auf der facebook-Seite der Stadt Rees sowie auf der Homepage der Stadt
Rees (www.stadt-rees.de – Bereich Aktuell) zur Verfügung gestellt. Aktuelle
Informationen erhalten Anwohnerinnen und Anwohner zudem unter der Rufnummer
02851 510.

Quelle: pixabay

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!