Tag Archives: empel

Allgemein

„Kleine Bühne Schloß Empel“ – Premiere am 20. August 2014

Hinzugefügt von:

Der Heimatverein Millingen/ Empel e.V. plant etwas Neues. Auf dem Gelände der Burgruine Empel sollen zukünftig hin und wieder kulturelle Veranstaltungen mit wechselnden Künstlern im Bereich Kabarett, Improvisationstheater und Musik stattfinden und zwar unter dem Motto „Kunst, Klappstuhl und Picknick“. RuineSchlossEmpel14In diesem Jahr beginnt das Duo Irmhild Willenbrink und Marcus Fischer, die ihr Programm „Foxtrott“ präsentieren bzw. interaktiv mit dem Publikum gestalten. Die beiden Künstler sind Mitglieder des Ensembles Impro 005 aus Münster und haben namhafte Referenzen. Gäste, die Lust haben, einen unterhaltsamen Abend unter freiem Himmel zu verbringen ,sind am Mittwoch, 20. August 2014 auf dem Gelände Schloß Empel , Burgweg, recht herzlich eingeladen. Der 100jährige Kalender sagt bestes Freilichtbühnen-Wetter voraus. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Der Einlass beginnt um 18.30 Uhr. Karten können an der Abendkasse für € 8,00 pro Person erworben werden. Vor Ort sind  Biergartenbänke. Dem Besucher ist erlaubt seinen  Klappstuhl und den Picknickkorb mitzubringen. Die idyllisch am Wasser und in einer Parkanlage gelegene Burg gehörte dem Ritter Rutger von Empel und wurde von Generation zu Generation über Jahrhunderte weiter vererbt. Aus dem  Sommerkalender des Heimatvereins ist auch die große Fahrradtour mit Erna und Jupp nicht mehr wegzudenken. Los geht es am Sonntag, 17. August 2014 um 09.30 Uhr ab Heimathaus. Die Strecke der Tour ist ein Geheimtipp . Unterwegs gibt es eine Stärkung und vor  Abschluß der Tour ein „süßes Stückchen“  Lt. Kalender soll der Wettergott es gut mit den Fitznern  meinen. Das Ehepaar Schraven freut sich über eine rege Beteiligung. 

Aktuelles

Gedenkfeiern zum Volkstrauertag

Hinzugefügt von:

REES. Alljährlich wird am Volkstrauertag der Toten der beiden Weltkriege gedacht. Anlässlich dieses Tages finden am Sonntag, 17. November, in Rees und den Ortsteilen Gedenkfeiern des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge statt.

volkstrauertag

Im Ortsteil Millingen treffen sich die Teilnehmer um 11.30 Uhr am Edeka-Markt, um anschließend zusammen mit dem Tambourcorps Millingen zum Ehrenmal zu gehen. Dort wird Ortsvorsteher Günter Boland nach einer kurzen Ansprache den Kranz niederlegen und die Teilnehmer zum Gedankenaustausch bei einer Tasse Kaffee ins Vereinshaus des Heimatvereins einladen.

Gemeinsam mit den Vertretern der St.-Johannes-Schützenbruderschaft Empel wird der Ortsvorsteher von Empel, Cornelius Meyboom, um 11.30 Uhr einen Kranz am Ehrenmal in Empel niederlegen.

Im Reeser Stadtkern treffen sich die Teilnehmer um 12.15 Uhr auf dem Marktplatz vor dem Rathaus. Von dort aus geht`s zum Ehrenmal im Stadtgarten, wo um 12.30 Uhr die Gedenkfeier stattfindet. Der Landtagsabgeordnete Dr. Günther Bergmann wird die Ansprache halten und den Kranz niederlegen. Das Bläserensemble Haldern, das Tambourcorps Rees und der Männerchor Harmonie werden die Veranstaltung im Stadtgarten mitgestalten.

Während der Gedenkfeier in Bienen, die im Anschluss an den um 9.30 Uhr beginnenden Gottesdienst stattfindet, legt Roland Kolsberger von der St.-Lambertus-Schützenbruderschaft einen Kranz nieder.

In Haffen und Mehr wird der Toten in aller Stille gedacht.

Im Ortsteil Haldern findet die vom Heimatverein Haldern organisierte Gedenkfeier um 14.30 Uhr auf dem Ehrenfriedhof an der Turmallee statt.

Das Tambourkorps Helderloh gedenkt der Toten um 10.30 Uhr am Gedenkstein an der Kapelle in Helderloh, gleichzeitig wird die St.-Irmgardis-Schützenbruderschaft in Esserden am Ehrenmal einen Kranz niederlegen.

Allgemein

Buchvorstellung und Ausstellung – Heute 27.10.2013 um 11 Uhr

Hinzugefügt von:

termine_ausstellung_hv102013KAB Rees-Millingen und der Heimatverein Millingen/Empel  laden Sie ganz herzlich zur Buchvorstellung und Eröffnung unserer heimatgeschichtlichen Ausstellung am heutigen Sonntag, dem 27.10. 2013 um 11 Uhr in das Heimathaus des Heimatvereins Millingen, (Hauptstraße, hinter dem Feuerwehrhaus) ein.

Es wird das vierte Heimatbuch von Norbert Behrendt vorgestellt. Der Titel ist: „Kriegsschicksale aus Millingen und Umgebung – Soldaten, Flüchtlinge, Heimatvertriebene, Kriegsgefangene, Zwangsarbeiter, Juden“. Schwerpunkt des Buches sind Interviews mit noch lebenden Zeitzeugen.

Im Anschluss an die Buchvorstellung wird vom Heimatverein eine Ausstellung über die Millinger Heimatgeschichte eröffnet. Es werden von Norbert Behrendt und Artur Venhoven an vier Tagen Bilder, Texte, Objekte gezeigt. Günter Bintzik wird an verschiedenen Tagen Ausschnitte aus insgesamt 6 Filmen von Vereinsjubiläen usw. vorführen.

Allgemein

Planfeststellungsverfahren „Betuwe“ – Ihre Stimme ist wichtig

Hinzugefügt von:

Wie Sie der Presse und den Medien entnehmen können hat die heiße Phase der Betuwelinie begonnen. Das Planfeststellungsverfahren ist eröffnet.


mustereinwendungWenn Sie noch etwas gegen diese schlecht geplanten Bauwerke unternehmen möchten, müssen wir jetzt unseren Einspruch einlegen. Eines ist von allen Seiten 
(Stadt, Politik und Bahn) ganz klar gesagt worden wer jetzt keinen Einspruch einlegt akzeptiert das was da kommen soll und wir können nie wieder etwas ändern.

Wir haben Starke Leute an unserer Seite, bis in Berlin, ihr Wort hat nicht nur Gewicht sie können da noch was ganz entscheidendes ändern.

Schreiben Sie eine Einwendung, siehe Musterbrief, weitere Musterbriefe liegen auch schon in den Geschäften aus.

Einwendung Beispiel                  downloaden
Einwendung zum ausfüllen     downloaden
Unterschriftenliste                     downloaden

Wir bitten Sie auch separat für Ihren Partner, Kinder und Eltern eine Einwendung zu schreiben denn jede Stimme ist eine mehr die allen Hilft.

Wer Hilfe zur Einwendung benötigt kann diese an den folgenden Terminen in Anspruch nehmen:

26.10.2013  Gaststätte Meyboom in Empel

9. / 10.11.2013      bei dem Heimspielen auf dem Sportplatz „Fortuna Millingen“

9. / 10.11.2013      von 10 bis 12 Uhr im Heimathaus hinter der Feuerwehr „Heimatverein Millingen/Empel“

17.11.2013  Volkstrauertag im Heimathaus

Jede Einwendung muss bis 20.11.2013 eingereicht sein.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!