Dorfentwicklung

Dorfentwicklungskonzept für Millingen  Bürgerinnen und Bürger sind am 4. Dezember zur Mitgestaltung eingeladen REES. Die Reeser Stadtverwaltung möchte die dörfliche Entwicklung in Millingen im Auge behalten und gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern Millingens Maßnahmen und Änderungen erarbeiten, die für die Ortschaft Millingen erforderlich sind. Dabei sollen die erarbeiteten Erkenntnisse in ein Dorfentwicklungskonzept für Millingen münden, das mithilfe von Fördermitteln des Landes Nordrhein-Westfalen erstellt wird. Wie berichtet, ist die Erfassung der Ist-Situation bereits erfolgt, so dass die Stadt Rees nun zusammen mit dem erfahrenen Ingenieurbüro StadtUmBau GmbH aus Kevelaer zu einer ersten Bürgerveranstaltung einlädt. Diese findet am Mittwoch, 4.12. um 19 Uhr im Heimathaus Millingen, Hauptstraße 37a, 46459 Rees-Millingen statt. Gemeinsam soll überlegt werden, wie die Zukunft Millingens auch vor dem Hintergrund der neuen Betuwe-Linie gestaltet werden kann. Bestandteil wird auch eine Analyse der demographischen und allgemeinen dörflichen Entwicklung sein.