Tag Archives: Schloss

image_pdfimage_print
Heimatverein

Sommerzeit Radelzeit

Hinzugefügt von:

radelnDer Heimatverein Millingen/ Empel e. V. lädt alle Interessierten zu einer kleinen Familienfahrradtour am Samstag, 27. Juni 2015 um 14.00 Uhr ab Heimathaus ein. Die naturverbundene Entdeckungsreise wird begleitet durch Anne und Hubert Terhorst.

Unterwegs gibt es Kaffee und Kuchen.

Freuen kann man sich aber auch schon auf die geführte Fahrrad-Tagestour am 16. August , begleitet durch Erna und Jupp Schraven ab Heimathaus um 09.30 Uhr und auf die kleine Bühne Schloß Empel am 20.08.2015, um 19.30 Uhr.

Allgemein

„Kleine Bühne Schloß Empel“ – Premiere am 20. August 2014

Hinzugefügt von:

Der Heimatverein Millingen/ Empel e.V. plant etwas Neues. Auf dem Gelände der Burgruine Empel sollen zukünftig hin und wieder kulturelle Veranstaltungen mit wechselnden Künstlern im Bereich Kabarett, Improvisationstheater und Musik stattfinden und zwar unter dem Motto „Kunst, Klappstuhl und Picknick“. RuineSchlossEmpel14In diesem Jahr beginnt das Duo Irmhild Willenbrink und Marcus Fischer, die ihr Programm „Foxtrott“ präsentieren bzw. interaktiv mit dem Publikum gestalten. Die beiden Künstler sind Mitglieder des Ensembles Impro 005 aus Münster und haben namhafte Referenzen. Gäste, die Lust haben, einen unterhaltsamen Abend unter freiem Himmel zu verbringen ,sind am Mittwoch, 20. August 2014 auf dem Gelände Schloß Empel , Burgweg, recht herzlich eingeladen. Der 100jährige Kalender sagt bestes Freilichtbühnen-Wetter voraus. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Der Einlass beginnt um 18.30 Uhr. Karten können an der Abendkasse für € 8,00 pro Person erworben werden. Vor Ort sind  Biergartenbänke. Dem Besucher ist erlaubt seinen  Klappstuhl und den Picknickkorb mitzubringen. Die idyllisch am Wasser und in einer Parkanlage gelegene Burg gehörte dem Ritter Rutger von Empel und wurde von Generation zu Generation über Jahrhunderte weiter vererbt. Aus dem  Sommerkalender des Heimatvereins ist auch die große Fahrradtour mit Erna und Jupp nicht mehr wegzudenken. Los geht es am Sonntag, 17. August 2014 um 09.30 Uhr ab Heimathaus. Die Strecke der Tour ist ein Geheimtipp . Unterwegs gibt es eine Stärkung und vor  Abschluß der Tour ein „süßes Stückchen“  Lt. Kalender soll der Wettergott es gut mit den Fitznern  meinen. Das Ehepaar Schraven freut sich über eine rege Beteiligung. 

Allgemein

Burg Ruine Empel war gut besucht

Hinzugefügt von:

Ruine Empel mit Fanfarenzug

Am heutigen Sonntag war die Burg Ruine Empel anlässlich des „Tag des offenen Denkmals“ erstmal nach befestigung und sanierung wieder für die Öffentlichkeit freigegeben. Das Wetter lockte mit seinen 29 Grad, mehrere hundert Besucher und Fahrradtouristen aus Nah und Fern an.

Von ca. 11:00 Uhr bis um 15:00 Uhr spielte der Fanfarenzug Anholt in den Gemäuern der Ruine. Aber auch die Kinder des Kindergartens „Rappelkiste“ und der „Musikschule“ hatten einige Darbietungen vorbereitet. Gegen 15 Uhr erfolgte eine kleine Feierstunde und die Begrüßung durch den Heimat Verein. Es wurden mehrere Führungen durchgeführt um den Besuchern die Geschichte der Ruine näher zu bringen. Für die kleinen Gäste gab es Popkorn, einen Malwettbewerb und eine große Hüpfburg.

Weiterhin war die St. Quirnus Bücherei mit einer kleiner Buchauswahl vorort, sowie eine Gemäldeausstellung mit Motiven „rund um die Burg“ und vieles mehr. Der Heimatverein sorgte im Zelt für Kaffee und Kuchen, aber auch für genügend kühle Getränke und und Grillspezialitäten war gesorgt.

[nggallery id=2]

Weitere Bilder finden Sie hier …