Tag Archives: ruine

image_pdfimage_print
Allgemein

Unterwegs in der Burgruine Empel

Hinzugefügt von:

Jutta Groot-Severt als Witwe Yda von Hönnepel
EMPEL. Am Sonntag, 21. Juli, wird die nächste öffentliche Themenführung „Unterwegs in der Burgruine Empel“ unter der Leitung der Gästeführerin Jutta Groot-Severt als Witwe Yda von Hönnepel, angeboten. Der rund 60-minütige Rundgang startet um 14.30 Uhr auf dem Gelände der Burgruine am Burgweg. Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf fünf Euro pro Person, Kinder bis zwölf Jahre sind kostenlos dabei. Eine vorherige Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen bis zum 17. Juli beim Kulturamt weiter lesen [...]
Allgemein

Burg Ruine Empel war gut besucht

Hinzugefügt von:

Ruine Empel mit Fanfarenzug
Am heutigen Sonntag war die Burg Ruine Empel anlässlich des "Tag des offenen Denkmals" erstmal nach befestigung und sanierung wieder für die Öffentlichkeit freigegeben. Das Wetter lockte mit seinen 29 Grad, mehrere hundert Besucher und Fahrradtouristen aus Nah und Fern an. Von ca. 11:00 Uhr bis um 15:00 Uhr spielte der Fanfarenzug Anholt in den Gemäuern der Ruine. Aber auch die Kinder des Kindergartens "Rappelkiste" und der "Musikschule" hatten einige Darbietungen vorbereitet. Gegen 15 Uhr weiter lesen [...]
Allgemein

Burgruine „Haus Empel“ wird erstmals präsentiert

Hinzugefügt von:

Empel Ruine 2012
Anlässlich des diesjährigen bundesweiten Tages des offenen Denkmals und nach Abschluss der Sanierungsarbeiten wird am Sonntag, 9. September, die Burgruine Schloss Empel erstmals offiziell der Öffentlichkeit präsentiert. Rund um die Burgruine erwartet die Besucher in der Zeit zwischen 11 und 17 Uhr ein interessantes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm für Jung und Alt, das federführend vom Heimatverein Millingen-Empel organisiert wurde. „Neben einem Büchermarkt und verschiedenen musikalischen weiter lesen [...]
Allgemein

Ruine Haus Empel vor dem Verfall gerettet

Hinzugefügt von:

Die_eingerüstete_Burgruine
Die Restaurierungsarbeiten an der Burgruine Haus Empel stehen kurz vor dem Abschluss. Nach der Entschuttung des Ruinengeländes und der Sicherung und Sanierung der historischen Mauern wurde der Ruinenturm zum Schutz vor Regenwasser jetzt mit einem so genannten Turmhelm versehen. Der Innenbereich der Ruine erhielt zum Schutz des Bodendenkmals eine Kiesabdeckung, das umliegende Gelände wird noch mit Mutterboden angefüllt und eingesät. „In der jahrhundertelangen Geschichte des Schlosses Empel weiter lesen [...]