Tag Archives: KAB

image_pdfimage_print

Generalversamml. der KAB

Hinzugefügt von:

Am Sonntag, den 3.4.2016 geht es um 9.00 Uhr weiter mit einem gemeinsamen Frühstück im Pfarrheim. Dann folgt die Generalversammlung mit u.a. Geschäfts- und Kassenbericht, Jubilarehrungen sowie die Neuwahl der turnusgemäß ausscheidenden Vorstandsmitglieder. Zum Abschluss werden die Termine für das laufende Jahr bekanntgegeben.

Allgemein

KAB-St.Josef Millingen

Hinzugefügt von:

Die KAB St. Josef Millingen lädt alle Mitglieder zur am kommenden Wochenende stattfindenden diesjährigen Generalversammlung ein. Beginn ist am Samstag, den 2.4.2016 um 17.00 mit der Feier der heiligen Messe in der Pfarrkirche mit musikalischer Mitgestaltung durch den Kirchenchor.

Am Sonntag, den 3.4.2016 geht es um 9.00 Uhr weiter mit einem gemeinsamen Frühstück im Pfarrheim. Dann folgt die Generalversammlung mit u.a. Geschäfts- und Kassenbericht, Jubilarehrungen sowie die Neuwahl der turnusgemäß ausscheidenden Vorstandsmitglieder.
Zum Abschluss werden die Termine für das laufende Jahr bekanntgegeben.

KAB Rees-Millingen

Besichtigung des Airport Weeze

Hinzugefügt von:

427913059

Die KAB Rees-Millingen besichtigt am 17.September den Airport Weeze

 Im Rahmen einer 2,5 stündigen geführten Besichtigung wird uns das geschehen auf einen Flughafen mit einem Blick hinter den Kulissen veranschaulicht. Ein spannende Enddeckungstour über das ehemalige Gelände der britischen Militärbasis Weeze/Laarbruch ist in der Besichtigung mit inbegriffen.

Die Abfahrt mit Bus ist am

Donnerstag, dem 17.Septermber 2015 um 13:30 Uhr

ab dem Pfarrheim Millingen.

Die Rückkehr in Millingen ist für ca.18:00 Uhr vorgesehen.

Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

Anmeldungen bitte bei Martin Rulofs, Tel.- Nr. 02851/5899898.

KAB Rees-Millingen Millingen

KAB ehrt seine Mitglieder

Hinzugefügt von:

Kab_gv2015

Am vergangenen Wochenende hielt die KAB St. Josef Millingen ihre diesjährige Generalversammlung ab. Beginn war am Samstag, den 7.3.2015 mit der Feier der Hl. Messe um 17.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Quirinus mit musikalischer Mitgestaltung durch den Kirchenchor. Am folgenden Sonntag ging es weiter mit dem gemeinsamen Frühstück um 9.00 Uhr im Pfarrheim. Nach Abwicklung der Regularien standen Wahlen zum Vorstand für die turnusmäßig ausscheidenden Vorstandsmitglieder an. Hierbei wurde Norbert Behrendt besonders geehrt, der nach 29 Jahren als Bildungsreferent sein Amt in jüngere Hände abgab. Für ihn wurde einstimmig Martin Rulofs als Nachfolger gewählt.

Kab_gv2015

Weiterhin wurden folgende Mitglieder für langjährige Zugehörigkeit zur KAB geehrt:

50 Jahre:    

Helmut Notthoff

40 Jahre:   

Christel und Josef Obbing, Christa und Johannes Beyer, Irmgard und Karl-Heinz Schwinning, Marlis und Heinz Thron sowie Cilli und Werner Imbusch.

Mit einen Spendenaufruf für das Brunnenbauprojekt in der Heimat Indien von Kaplan C. Raju-Mandagiri wurde die Versammlung gegen 12.00 Uhr beendet.

Aktuelles Allgemein KAB Rees-Millingen

Rundgang im mittelalterlichen Rees

Hinzugefügt von:

KAB Millingen auf Nachtwächter-Rundgang im mittelalterlichen Rees

Fto: Karl-Heinz Schwinning

Foto: Karl-Heinz Schwinning

Am 6. November um 19:00 Uhr trafen sich 17 Teilnehmer an der Rheinpromenade, um mit dem gewandeten Nachtwächter Heinz Wellmann durch das mittelalterliche Rees zu ziehen. Abgesehen von einem kleinen Regenschauer schien, wie versprochen, die überwiegende Zeit der Vollmond. Er tauchte die Stadt und den Rhein in ein geheimnisvolles Licht. Auf den verschiedenen Stationen (Brunnen, Kirchen, Rathaus, mittelalterliches Stadt- Modell im Museum, Kasematten, Bär am Wall usw.) erklärte uns der Nachtwächter das Leben in unserer mittelalterlichen Stadt während der Tag und Nachtzeit. Er erzählte viele Geschichten und gebrauchte und erklärte viele Redewendungen aus dem Mittelalter, die noch in der heutigen Sprache vorkommen. Nach der zweistündigen Führung gab es einen feierlichen Abschluss: Der Nachtwächter sprach am Rhinkieker-Treff innig das besondere Nachtwächter- Abendgebet, dazu läuteten zu historischer Zeit um 21:00 Uhr die Kirchenglocken und der Vollmond schob die Wolken beiseite und spiegelte sich im Wasser des Rheins. Dieser Nachtwächterrundgang war für alle Teilnehmer ein unvergessliches Erlebnis.