Category Archives: Tambourkorps

NRZ Emmerich NRZ Online Tambourkorps

Spielmann des Jahres

Hinzugefügt von:

Spielmann 2017 wurde Sascha Üffing | NRZ.de | Emmerich Rees Isselburg

Spielmann 2017 wurde Sascha Üffing | NRZ.de | Emmerich Rees Isselburg Bei der Jahreshauptversammlung des Tambourkorps Millingen 1920 im Vereinslokal Verbücheln konnte der Vorsitzende Ludger Köpp 28 aktive Mitglieder begrüßen. Er bedankte sich bei allen für die gute Zusammenarbeit. Köpp teilte dem Verein mit, dass er aus persönlichen Gründen das Amt als Vorsitzender nicht mehr ausüben kann. Es folgten der Rückblick und der Geschäftsbericht von Geschäftsführer Jörg Lensing, sowie der Kassenbericht von Kassierer Markus Kruse. Bei den Vorstandswahlen wurden gewählt: 1. Vorsitzender Stephan Tekaat, 1. Geschäftsführer Jörg Lensing, 1. Kassierer Markus Kruse, 2. Vorsitzender Andreas Minten, 2. Kassierer Oliver Scholten, 1. Major Christoph Gal, 2. Major Paul Friedrich Knaben, 3. Major Sascha Üffing, 4. Major Daniel Köpp. Als Jugendsprecher wurden Max Kruse und Tim Vievering bestätigt. Danach folgte die Auszeichnung „Spielmann des Jahres 2017“, die Sascha Üffing für sein Aushelfen als Major und seine hohe Beteiligung an Übungsabenden und Auftritten erhielt.
Empel Tambourkorps

Kinderschützenfest in Empel

Hinzugefügt von:

St. Johannes-Schützenbruderschaft Empel: Henning Herentrey und Amalia Imgrund führen die Kinderschützen

St. Johannes-Schützenbruderschaft Empel: Henning Herentrey und Amalia Imgrund führen die Kinderschützen http://www.rp-online.de/nrw/staedte/emmerich/henning-herentrey-und-amalia-imgrund-fuehren-die-kinderschuetzen-aid-1.5209968Bei strahlendem Sonnenschein feierten am Wochende die Kinder der Schützen der St. Johannes-Schützenbruderschaft Empel ihr alljährliches Kinderfest. Viel Vorbereitungsarbeit hatte das Kinderfestkommitee um Alwin Böing und Frank Schlüter geleistet, um den Kindern einen erlebnisreichen Nachmittag zu bieten. Zu Gast bei den Empeler Schützen waren auch 15 Kinder aus dem Übergangsheim in Rees. Für alle Kinder wurde wieder ein munteres Spielen auf der Spielstraße angeboten. Am Wasserpistolenstand, am Glückrad und auf der Kartbahn konnten die Kleinen ihr Können zeigen. Zwei Hüpfburgen luden zum munteren Springen und Treiben ein. Das leibliche Wohl ist auch nicht zu kurz gekommen.
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!