Tages Archiv: 18. März 2016

image_pdfimage_print
Allgemein

Schadstoffsammlung in Millingen

Hinzugefügt von:

Millingen. Die nächste Schadstoffsammlung findet am Mittwoch, 6. April 2016, in der Zeit von 15 bis 17 Uhr auf dem Parkplatz an der Hurler Straße/Ecke Raiffeisenstraße in Millingen statt. Bürgerinnen und Bürger aus dem Stadtgebiet Rees können dort, in der mobilen Sammelstelle, Schadstoffe aus privaten Haushalten zur umweltfreundlichen Entsorgung abgeben. schadstoffeNeben flüssigen unbrauchbaren Farben und Lacken sind dies Öle, Säuren, Laugen, Medikamente, Batterien, Lösungsmittel, Klebstoffe, Pflanzenschutzmittel, Leuchtstoffröhren sowie Chemikalien aller Art. Dosen und Eimer mit angetrockneten lösungsmittelfreien Farben und Lacken sind über die graue Restmülltonne zu entsorgen. Eine Übersicht über Schadstoffe und Problemabfälle, die die Rahmen der Schadstoffsammlung abgegeben werden können, ist auf der städtischen Internetseite unter www.stadt-rees.de in der Rubrik „Ver- und Entsorgung“, Unterpunkt „Abfallentsorgung“ zu finden.

Allgemein

Kompostplatz und am Wertstoffhof

Hinzugefügt von:

Geänderte Öffnungszeiten am Kompostplatz und am Wertstoffhof

REES. Mit Beginn des Frühlings werden die Öffnungszeiten des Wertstoffhofes, Melatenweg 152b und des Kompostplatzes an der Bergswicker Straße angepasst. Somit gelten ab April 2016 folgende Öffnungszeiten: Der Wertstoffhof ist freitags von 15 bis 19 Uhr und samstags von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

Der Kompostplatz ist freitags von 16 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr geöffnet. In den genannten Zeiten können Reeser Bürger dort ihre Grünabfälle
entsorgen. Die Stadt weist darauf hin, dass kein Rasenschnitt und keine Baumwurzeln sondern nur Baum-, Hecken- und Strauchschnitt Stadt Rees angenommen werden. In diesem Zusammenhang wird daran erinnert, dass für die Anlieferung von Grünabfällen ein Entgelt von 3 Euro je Kofferraumladung und 5 Euro je Anhängerladung (bis 1,5 cbm) zu zahlen ist. Erlaubt ist eine Anlieferung pro Woche.

Da es immer wieder vorkommt, dass Sperrgut vor den Toren des Wertstoffhofes außerhalb der Öffnungszeiten abgestellt wird, weisen die Mitarbeiter der Bau- und Ordnungsverwaltung der Stadt Rees nochmals darauf hin, dass Sperrgut nur zu den Öffnungszeiten am Wertstoffhof am Melatenweg abgegeben werden kann. Das verbotswidrige Ablagern von Sperrgut oder sonstigem Müll wird mit empfindlichen Geldbußen geahndet.
Weitere Informationen zum Wertstoffhof sowie zum Kompostplatz enthält die Internetseite der Stadt Rees (www.stadt-rees.de). Außerdem stehen die Mitarbeiter der Verwaltung unter der Rufnummer 02851/51128 von montags bis donnerstags von 8 bis 12 Uhr für Fragen zur Verfügung