Tages Archiv: 8. Juli 2013

Allgemein

Klassik Café auf Haus Aspel

Hinzugefügt von:

REES. Am Sonntag, 14. Juli, findet ab 14.30 Uhr wieder das Klassik-Café auf dem Gelände des Klosters Haus Aspel satt. Veranstalter ist auch in diesem Jahr die Konzertreihe reeserviert. Heiner Frost, künstlerischer Leiter der Konzertreihe: „Das Prinzip das Klassik-Cafés hat sich auch in diesem Jahr nicht geändert. Es gibt Musik im 30-minütigen Wechsel. Als Gastensemble freuen wir uns in diesem Jahr auf das Vokalensembles des Gymnasiums Haus Aspel der Stadt Rees unter der Leitung von Janine Krüger.“ Der Eintritt zum Klassik-Café ist frei. Und natürlich ist auch wieder für’s leibliche Wohl gesorgt. Der Verkauf von Kaffee und Kuchen beginnt um 14.30 Uhr, das Musikprogramm startet um 15 Uhr und endet um 17.30 Uhr.

Den Beginn des Programms um 15 Uhr gestaltet das Kammerorchester opus m mit Werken von Johann Sebastian Bach. Die zweite halbe Stunde (ab 15.30 Uhr) wird von Mirjam Hardenberg (Cello, Sopran) und Anja Speh am Klavier gestaltet. Auf dem Programm steht dann Musik von Antonin Dvorak.

Das Vokal-Ensemble des Gymnasiums, das von Niklas Brüntink (Gitarre), Julian-Male Wenning (Cajon), Adrian Doerk (Altsaxophon), Janine Schröder (Viola) und Alena-Marie Wenning (Querflöte) begleitet wird. Beginn ist um 16 Uhr.

Um 16.30 ist dann nochmals das Duo Hardenberg-Speh zu hören, dann mit Walzern, Czardas und Tangos. Den Schluss des Klassik-Cafés bestreitet wie in jedem Jahr der Kammerchor Haldern. „Die Mitglieder des Chores haben vorher mit dem Ausschank des Kaffes und dem Kuchenverkauf alle Hände voll zu tun“, erklärt Heiner Frost die „Anti-Pole-Position“.

Mit den Einnahmen aus dem Klassik Café finanziert der Chor Konzerte und Notenmaterial. Auf dem Programm des Kammerchors stehen Stücke von Johannes Brahms, sowie deutsche, italienische und englische Madrigale.


Quelle: Youtube von Chris Kubica

Allgemein

Geführte eBike-Touren durch Rees und Umgebung

Hinzugefügt von:

eBike-BroschüreREES. Von Donnerstag, 11. Juli, bis Dienstag, 16. Juli, werden insgesamt sechs unterschiedliche geführt eBike-Touren unter der Leitung von Niederrhein-Guide Eila Braam angeboten. Für jede dieser Touren werden vom RWE jeweils zehn eBikes leihweise zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung gestellt. Selbstverständlich können interessierte Radler auch mit eigenen eBikes an einer Tour oder mehreren Touren teilnehmen, die zu entrichtenden Teilnehmerbeiträge ändern sich dadurch nicht. Für die Teilnahme an den Touren fallen lediglich Kostenbeiträge für die Führung durch den Niederrhein-Guide und gegebenenfalls für die Nutzung der Fähre oder des Fahrgastschiffes „Stadt Rees“ an.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe werden sechs Touren zwischen 41 und 58 Kilometern angeboten. Los geht’s jeweils um 10.30 Uhr ab Rathaus Rees, lediglich die letzte Tour am Dienstag, 16. Juli, startet schon um 8.45 Uhr ab Rathaus. Weitere Informationen, insbesondere Infos zum Tourenverlauf, sind im Internet unter www.stadt-rees.de im News-Bereich zu finden.

Da noch Plätze frei sind, werden Interessenten gebeten, sich kurzfristig telefonisch unter Tel.: 02851 / 51-115 oder persönlich im BürgerService der Stadt Rees anzumelden, die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 25. Eine entsprechend Info-Broschüre ist im BürgerService der Stadt Rees erhältlich.

 

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!